Modellbau Hermann
Sie sind hier: Leistungen > Formenbau >  Schäumformen
    

Schäumformen

Modellbau Hermann Siegen ist Ihr Partner bei der gemeinsamen Entwicklung von Schäumformen (RIM-Werkzeuge) für das RIM-Verfahren (Reaction-Injection-Moulding) für z. B. folgende Artikel.

Sitzlehne Recaro

  • Instrumententafeln
  • Türverkleidungen
  • Stoßfänger
  • Isolierungen
  • Sitzkissen
  • Kopfstützen
  • Lenkräder
  • Schaltknäufe
  • Verkleidungsteile

Beim Reaktions-Schaum-Gießverfahren (RIM-Verfahren) wird ein flüssiges PU-Reaktionsgemisch (Polyurethansystem) in unsere Schäumformen gefüllt, reagiert dort und härtet dann aus.

Vor diesem eigentlichen Schäumvorgang können Verstärkungselemente aus Blech oder Glasfaserverstärkten Kunststoff (GFK), Verbindungselemente wie z. B. Gewindeeinsätze und für die Oberflächenstruktur z. B. Folien eingelegt und mit eingegossen werden.

Airbag Audi
Schaumteil
Verstärkungsblech

In Abhängigkeit vom gewählten PU-System und dem prozentualen Füllgrad der Form lassen sich unterschiedliche Schaumdichten mit Massen von 100 g - 40 kg erzielen:

  • Autositz - weich
  • Armaturenbrett - halbhart
  • Stoßfänger - fest mit fast porenfreiem Gefüge

Unsere Schäumformen für größere Schaumteile von z. B. 2 x 1,25 m sind für einen Reaktionsdruck von 5-10 bar so ausgelegt, daß auch hohe Schließkräfte von bis zu 2000 kN übertragen werden können.

Verkleidung

Modellbau Hermann Siegen liefert Schäumformen mit hochwertigen maßhaltigen Oberflächen. Lange Standzeiten und gute Entformbarkeit bei minimalem Trennmitteleinsatz sind selbstverständlich. Hinterbau- und Anschäumsystem sowie Heiz- und Kühlsystem werden in enger Abstimmung mit Ihnen ausgeführt.

Wir unterstützen Sie auf Wunsch auch bei der Entwicklung, dem Prototyping und dem Serienanlauf. Sprechen Sie uns an!

Beispiele aus unserem Leistungsspektrum

Armlehne
Sitz Audi
Pagette
WC-Deckel
WC-Sitzring
Armlehne Steyr
Schaumkern Gas-Wärme-Pumpe